Home » Konzept (Seite 2)

Archiv der Kategorie: Konzept

BOT 2022

DigitalPaktSchule

Profil AC-Pilotschule

ECDL Prüfungszentrum

Ruandapartnerschaft

Spielen macht Schule

Profil AC-Pilotschule

ECDL Prüfungszentrum

Ruandapartnerschaft

Spielen macht Schule

Wahlpflichtfach Technik und Natur- 8 trifft Handwerk Film ab

Regelungen für den Sportunterricht

Mit der bitte um Beachtung

„Homeschooling kreativ“ – Märchenprojekt der Klasse 5a

Dass man sich auch im Heimunterricht kreativ mit Unterrichtsinhalten beschäftigen kann, beweisen eindrücklich die Ergebnisse des Märchenprojekts der Klasse 5a.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten sich während der Corona-Schulschließung im Rahmen des Deutschunterrichts das Thema „Märchen“ eigenständig zuhause und erstellten anschließend eine Märchen-Kreativ-Kiste zu einer selbstgewählten Märchenszene.

Zurück im Unterricht konnten die Mädchen und Jungen ihren Mitschüler*innen ideenreiche und künstlerisch toll gestaltete Märchenkisten präsentieren, anhand derer sie ihre ausgewählten Märchen nacherzählten.

Sommerschule 2020

Schreiben des Bildungsministeriums

Regenbogengrüße- Film ab!

Erklärvideo Hygiene

Liebe Schüler*innen und Erziehungsberechtigte!

mit dem beigefügten Link möchten wir auf ein Erklärvideo zum Thema persönliche Hygiene des Pädagogischen Landesinstituts aufmerksam machen

Das Video basiert auf den Empfehlungen des Ministeriums

Osterferienbeginn und Gruß

Liebe SchülerInnen!

Stellvertretend für die alle Kolleg*innen an der Schule ein Gruß der Abteilung Grundschule an alle Schüler*innen und ihre Eltern!

Ich wünsche euch/ Ihnen allen erholsame, gesunde Osterferien.

Johannes Philipp, Rektor

Telefonische Beratung der Schulsozialarbeit und Beratungshinweise der Caritas

Die Schulsozialarbeiterin bietet für die Schüler und Eltern Beratung per Mail und Telefon an. Die telefonischen Sprechzeiten sind:

Mo-Fr:             09:00 – 11:00 Uhr

Mi:                  14:00-16:00 Uhr

In der Ferienzeit ist Frau Bischler nur vom 6- 9.4.2020 erreichbar und anschließend wieder ab dem 20.April 2020.

Telefon: 02692 – 263

Der Wunsch zur Kontaktaufnahme, kann per Mail erfolgen. Eine Beratung per Mail darf aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erfolgen.

E-Mail zur Rückrufbitte: schulsozialarbeitatschulekelberg.de

Informationen aus der Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auch in den Osterferien bietet der Caritasverband Westeifel e.V. telefonische Beratung an:

 

Lagerkoller? – Darüber reden hilft!

Kinder, Jugendliche und auch Eltern fühlen sich gerade auch jetzt in Zeiten von Corona überfordert und alleingelassen und haben Angst, dass die Situation aus dem Ruder läuft.

https://www.caritas-westeifel.de/beitraege/lagerkoller–darueber-reden-hilft/1673587/

Isoliert in Zeiten der Krise

Hast Du medizinische Fragen oder andere Probleme, die dich belasten? Sprich mit jemandem darüber!

https://www.caritas-westeifel.de/beitraege/isoliert-in-zeiten-der-krise/1676030/

Fluch und Segen moderne Medien in Zeiten der Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt Familien vor besondere neue Herausforderungen. Digitale Medien wie Smartphone, Spielkonsole und Computer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

https://www.caritas-westeifel.de/beitraege/fluch-und-segen-moderne-medien-in-zeiten-der-pande/1676033/

Reden hilft!

Konflikte innerhalb der Familie, mit den Menschen, die einem doch eigentlich am nächsten stehen (sollten), sind schon im normalen Alltag mitunter extrem belastend.

https://www.caritas-westeifel.de/beitraege/reden-hilft/1673583/

 

Bleibt gesund!

Elternschreiben der Ministerin vom 27.03.2020

Wir nehmen an bundesweitem Handwerkswettbewerb teil

Die Grund- und Realschuleplus St. Martin Kelberg nimmt am Wettbewerb „MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ von Würth und Das Handwerk teil. An der Schule entsteht ein „vier gewinnt Spiel“. Die Projektphase startet am ersten Februar 2020.

Drei Monate haben die Schülerinnen und Schüler dann Zeit, um zu tüfteln, zu werkeln und zu schrauben. Damit alle Projekte professionell umgesetzt werden können, fördert die Adolf Würth GmbH & Co. KG jedes Projekt mit 1.000 Euro. Alle Schüler bekommen eine Werkzeugkiste mit etwas Werkzeug darin geschenkt sowie ein T-Shirt.

4 gewinnt für den Schulhof

Auf dem Schulhof entsteht ein 4 gewinnt Spiel. 13 Schüler des Wahlpflichtfaches Technik- und Naturwissenschaften aus der Klassenstufe 7 sind Teil der Projektgruppe und arbeiten in den nächsten drei Monaten gemeinsam an ihrem Projekt.

Dabei sollen die vorhandenen Spielfelder durch eine kleine Mauer, die gleichzeitig auch als Sitzgelegenheit dienen soll, aufgewertet. Zudem bauen die Schüler eine 4 gewinnt Spiel, dass von allen Schülerinnen und Schülern vom 1. bis zum 10. Schuljahr genutzt werden kann. Dank dem Förderverein können als Sitzgelegenheit vier „Lümmelbänke“ für die Spieler mit aufgestellt werden.

Unterstützt werden die Schüler dabei von der Firma „Der Garten“ aus Kelberg. Das Team der  Firma „Der Garten“ der Familie Diewald wird die Schülergruppe dabei mit Manpower und Know-how als Gartenlandschaftsbauer tatkräftig unterstützen. Dafür möchten wir uns bereits jetzt recht herzlich bedanken. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei der kelberger Baufirma Hermann. Sie wird das Projekt mit benötigten Materialien oder Maschinen soweit es geht unterstützen. Ein weiterer Dank geht an den Holzhandel HBV Müller in Dockweiler. Sie haben uns mit einem großen Preisnachlass für das benötigte Holz unterstützt.

Über die Aktion „MACH WAS!“

MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams ist eine Initiative von Würth in Partnerschaft mit Das Handwerk unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk. Das Fördergeld in Höhe von insgesamt 250.000 Euro und die Sachpreise stiftet die Adolf Würth GmbH & Co. KG. Die Projektbetreuung übernimmt die Akademie Würth.

Mit dem Wettbewerb „MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ möchte Würth in Partnerschaft mit Das Handwerk dem Fachkräftemangel entgegenwirken, spielerisch Berufspotenziale aufzeigen und junge Menschen für das Handwerk begeistern.