Waldrallye der GS Uersfeld und der Grund- und Realschule plus St. Martin Kelberg

In Zusammenarbeit mit dem Forstamt Hillesheim und durch Preise unterstützt vom Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. – Hegering Kelberg-, wurde die jährliche Waldrallye der Kelberger Grund- und Realschule plus St. Martin (Klassen 3 und 5) sowie der Grundschule Uersfeld (Klassen3) durchgeführt.

In spannenden Wettbewerben, in denen die Kinder ihre Kenntnisse zu Flora und Fauna einbringen, aber auch viel Neues zum heimischen Wald erfahren konnten, zeigten alle Beteiligten, dass Ihnen der Wald in der Verbandsgemeinde Kelberg als Lebensraum für uns alle wichtig ist.

Der Bürgermeister der VG Kelberg, Herr Johannes Saxler, dankte allen Kindern und den Landesforsten Rheinland- Pfalz, Forstamt Hillesheim, sowie den LehrerInnen für die Durchführung der Waldrallye und betonte, dass Kinder den Klimawandel ernst nehmen und die heimischen Wälder als wunderbare Lebensumgebung erfahren und Bestandteil ihrer Zukunft sehen sollen.

Der Dank beider Schulen gilt den Damen und Herren vom Forstamt Hillesheim, besonders Frau Birgit Spitzley, die sich  für die Organisation zuständig zeigte, dem neuen Leiter , von Landesforsten Rheinland-Pfalz –Forstamt Hillesheim, Herrn Pinn , allen beteiligten Förstern sowie den Klassenleitern aus Uersfeld (Frau Gilles- Klein) und Kelberg (Frau Wallich, i.V. Frau Molitor, Frau Luxem und Herrn Leser), die inhaltlich die Kinder kompetent vorbereiteten.

Die Waldrallye wurde bezüglich der Preise gesponsort vom  Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. – Hegering Kelberg.

Für die dritten Schuljahre endete der „Wettbewerb“ äußerst knapp, aber alle erhielten ein Preisgeld für Ihre Klassenkasse

  1. Platz: Klasse 3b / Grundschule Kelberg mit 563 Punkten
  2. Platz: Klasse 3a / Grundschule Uersfeld mit 561 Punkten
  3. Platz: Klasse 3a / Grundschule Kelberg mit 506 Punkten

Auch die fünften Schuljahre lieferten sich ein enges Rennen, konnten aber auch beide als Sieger gesehen werden, da Sie den heimischen Wald nochmals als erhaltenswerten Lebensraum ihrer nächsten Umgebung erleben und erfahren durften.

  1. Platz: Klasse 5b / Realschule plus Kelberg mit 571 Punkten
  2. Platz: Klasse 5a / Realschule plus Kelberg mit 561 Punkten

Gewinner der Verlosung:

Salvatore Jerome Ernst; Morris Freibergs; Fynn Schmitz; Louis Hermann; Ole Bretz; Frieda Koch; Janne Biel; Angelina Eich; Emma Thome; Antonia Monni