Home » Info

Archiv der Kategorie: Info

BOT 2022

DigitalPaktSchule

Profil AC-Pilotschule

ECDL Prüfungszentrum

Ruandapartnerschaft

Spielen macht Schule

Profil AC-Pilotschule

ECDL Prüfungszentrum

Ruandapartnerschaft

Spielen macht Schule

Wieder Busstreik in der Vulkaneifel

Entsprechende Infos finden Sie hier:

https://www.vrt-info.de/news/streik-im-vrt

Erneuter Busfahrerstreik im VRT

Die Gewerkschaft ver.di hat ab heute, 19. Januar, 20 Uhr bis Sonntag, 6. Februar, Streiks im Busverkehr angedroht. Nach bisheriger Einschätzung könnten teilweise Fahrten folgender Unternehmen in den folgenden Gebieten wieder betroffen sein: 

  • entlang der Mosel zwischen Trier und Reil: MB Moselbahn Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH
  • in der Südeifel zwischen Bitburg, Irrel und Trier: Tempus Mobil GmbH
  • in der Vulkaneifel sowie zwischen Daun, Wittlich und Bernkastel Kues: DB Regio Bus Rhein-Mosel  GmbH, DB Regio Bus Mitte GmbH und RMV Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft mbH

Bei Streikaufrufen kann es immer auch kurzfristig zu Arbeitsniederlegungen kommen, die dem VRT vorab nicht mitgeteilt werden. Das heißt, es können auch Verkehrsunternehmen betroffen sein, die in der obigen Liste nicht erwähnt sind.

RufBusse waren in der Vergangenheit nie vom Streik betroffen. Auch die Stadtwerke Trier und viele weitere Busunternehmen im VRT fahren voraussichtlich regulär weiter.

So informiert der Verkehrsverbund

Der VRT bündelt alle von den Verkehrsunternehmen gelieferten Informationen auf seiner Webseite unter www.vrt-info.de/verkehrsinfo. Zudem kommuniziert er aktuelle Informationen zum Streik über alle seine Kanäle, wie zum Beispiel die elektronischen Fahrplanauskunft-App oder Facebook. Ob die gewünschte Fahrt von einem der bestreikten Verkehrsunternehmen betrieben wird, erfahren Fahrgäste z.B. in der elektronischen Fahrplanauskunft.

Aufgerufen zum Streik hat die Gewerkschaft ver.di. Das Fahrpersonal der privaten Busunternehmen macht von seinem Streikrecht Gebrauch, um für bessere Arbeitsbedingungen einzutreten. Der VRT hat keine Möglichkeit diesen Streik zu verhindern und wünscht sich wie alle Beteiligten eine schnelle Verständigung.

4. Schulbrief, Testkonzept des Landes und 14. Hygieneplan für Schulen

Alle Infos zum Bereich Coroana, Schulen in Rlp finden Sie unter:

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/schule/dokumente-schule/

Schwimmen- AG fällt bis auf Weiteres aus- Ersatz wird angeboten

Aufgrund der Coronalage hat das Hallenbad geschlossen und bietet keine Schwimmstunden für die Schule an. Bis auf Weiteres entfällt somit die AG Schwimmen, bzw. wird als reine Sport- Spiele- und Bewegungs- AG durchgeführt.

Ich bitte um Verständnis,

Johannes Philipp

Anmeldung für die neuen Klassen 5 für das Schuljahr 2022/23

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Zeitraum vom 01.02.2022 bis 18.02.2022 findet die Anmeldung für die Klassen 5 des kommenden Schuljahres 2022/2023 statt.

Sollten Sie Ihr Kind (umliegende Grundschulen) anmelden wollen, vereinbaren Sie bitte aufgrund der aktuellen Vorgaben einen Termin – telefonisch in der Schule unter 02692/263 oder per Mail an tanja.kalweit@schulekelberg.de.

Zum Anmeldegespräch mit Ihrem Kind bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Impfpass des Kindes (Nachweis der Masernimpfung)
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Anmeldebogen der Grundschule (liegt dem Halbjahreszeugnis bei)

Schüler*innen, die bereits die Grundschule in Kelberg besuchen, melden sich für die Klassenstufe 5 durch Abgabe des Anmeldebogens an. Hier muss kein Anmeldegespräch stattfinden. Gerne stehen wir aber auch hier für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Alle Schüler der neuen 5. Klassen beantragen Ihre Fahrkarten für den ÖPNV mittels folgendem Link, direkt bei der Kreisverwaltung:

https://formular-server.de/RLPkom_FS/findform?shortname=MPSISSYKVDAU3&formtecid=3&areashortname=dau

Die Schulgemeinschaft freut sich auf viele neue Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2022/2023.

T. Kalweit, Leitung der Orientierungsstufe

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Nikolaustag fand auch in diesem Jahr traditionsgemäß der alljährliche Vorlesewettbewerb der 6. Klassen der Grund- und Realschule plus Kelberg statt.

Hierbei traten die im Vorfeld im Klassenentscheid ermittelten Leserinnen und Leser der Klassen 6a und 6b an einem spannenden Lesevormittag gegeneinander an und stellten unter Beweis, dass das Lesen trotz Digitalisierung und neuer Medien noch immer einen hohen Stellenwert im Leben der Jugendlichen hat. 

Die Schüler*innen nahmen das Publikum und die Jury mit auf eine abenteuerliche Lesereise, die von den brandneuen Geschichten aus Gregs Tagebuch bis hin zu traditionellen Hotzenplotz-Geschichten reichte.

Diesjähriger Sieger des Wettbewerbs wurde Leonard Schomisch (Klasse 6a), der nicht nur seinen selbstgewählten Textauszug aus Gregs Fußballgeschichten, sondern auch den von den Deutschlehrerinnen ausgewählten fremden Text am überzeugendsten darbot.

Wir danken allen Teilnehmer*innen für einen unterhaltsamen Lesevormittag und wünschen Leonard nur das Beste für weiteren Entscheide auf Kreisebene.

3. Schulbrief und Schreiben der Ministerin

Berufsberatung

an der GRS plus St. Martin Kelberg

Hallo Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10,

mein Name ist Richard Werker. Ich bin der Berufsberater an Eurer Schule. Ich arbeite in der Agentur für Arbeit Gerolstein. Ihr findet mich entweder in meinem Büro in Gerolstein oder an den Sprechtagen in Eurer Schule in meinem Büro gegenüber von Frau Bischler, Eurer Schulsozialarbeiterin.

Für jeden von Euch endet irgendwann die Schule und Ihr stellt Euch die Frage, wie es weitergehen soll. Ausbildung? Beruf? Weiterführende Schule?

Ich gebe Infos zu Aufgaben und verschiedenen Anforderungen von Ausbildungsberufen. Wir können zusammen Alternativen erarbeiten und Eure Chancen auf dem Ausbildungsmarkt besprechen – und damit verbessern. Wenn Ihr noch nicht wisst, was Ihr werden wollt, können wir im Gespräch berufliche Perspektiven bilden oder einen Berufswahltest machen, bei dem einige Vorschläge zur Berufsausbildung nach Euren Fähigkeiten und Interessen erstellt werden.
 
Falls Ihr eine weiterführende Schule besuchen wollt, können wir über Zugangs-voraussetzungen und Möglichkeiten mit dem höheren Abschluss sprechen.

Habt Ihr schon einen Berufswunsch, dann kann ich Euch Adressen von freien Ausbildungsplätzen hier in der Region geben. Aber auch Tipps zu Euren Bewerbungsunterlagen gebe ich Euch gerne. So steigen Eure Chancen, am Ende der Schulzeit einen Ausbildungsvertrag in der Tasche zu haben! Ansonsten gibt es in der Agentur für Arbeit auch viele Info-Hefte über verschiedene Themen, die Ihr von mir erhalten könnt.

Falls Ihr meine Hilfe in Anspruch nehmen möchtet, meldet Euch entweder zur Sprechstunde in der Schule an (einfach ins Sekretariat gehen) oder vereinbart einen Termin in der Agentur für Arbeit Gerolstein oder auch hier in der Schule über E-Mail Trier.Berufsberatung@arbeitsagentur.de oder unter Tel. 0800 4 5555 00 (gebührenfrei).

Ich freue mich schon darauf, mit Euch gemeinsam Eure Zukunft zu planen und zu realisieren!

Richard Werker

Informationen zu den Bildungswegen und zum Besuch unserer Realschule plus

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Klassen 4, nicht nur unserer Grundschule,


neben dem Angebot eines Schnuppertages für Ihr Kind an unserer Schule, möchten wir es nicht versäumen, auch Sie als Eltern über die Bildungswege und Möglichkeiten der Realschule plus Kelberg zu informieren.
Daher laden wir Sie recht herzlich zu einem Informationsabend am Dienstag, 23.11.2021 um 19.00 Uhr in die Räumlichkeiten der GRSplus Kelberg ein. Bitte nutzen Sie den Lehrer-/Besuchereingang und folgen dann den entsprechenden Beschilderungen.

Aufgrund der derzeit gültigen Vorgaben findet die Veranstaltung unter den 3-G-Maßnahmen statt, sodass Sie bitte ein entsprechendes Dokument vorzeigen müssen.

Wieder Busstreik! Die Kreisverwaltung teilt mit:

Streik im VRT

Sehr geehrte Damen und Herren,

soeben haben wir der Internetseite des VRT entnommen, dass ab sofort – Mittwoch, den 6.10.2021, 9 Uhr – ver.di die Busfahrerinnen und Busfahrer aus dem laufenden Betrieb zum Streik aufgerufen hat. Für die östliche Vulkaneifel ist wohl die RMB (Rhein-Mosel Bus) vom Streik betroffen. Ob und wie lange der Streik anhält, ist uns leider auch nicht bekannt.

Gegebenenfalls können Sie die Eltern entsprechend informieren.

Aktuelle Informationen zum Streik entnehmen Sie bitte der Internetseite des VRT.

Beschwerden usw. bitte auch bei den zuständigen, für den Streik verantwortlichen Stellen anbringen.

2. Schulbrief2021/22